Brainbeats FAQ

produkt_brainbeats
 brainbeats Handout als pdf laden

Was ist brainbeats

Warum brainbeats?

Für welche Unternehmen ist brainbeats geeignet?

Welche Variationsmöglichkeiten gibt es bei brainbeats?

Morgens oder nachmittags – was ist besser?

Warum macht Leanovate das?

Wie funktioniert brainbeats konkret?

Gibt es brainbeats auch auf englisch?

Wie viele Teilnehmer können an einer brainbeats-Session teilnehmen?

Wer sind die Referenten?

Welche Pakete gibt es und was kostet das?

brainbeats ausgewählt – wie geht es nun weiter?

Ich habe noch weitere Fragen oder Feedback zu brainbeats!

 

Was ist brainbeats?

brainbeats ist ein leichtgewichtiges Vortrags- und Workshopformat, bei dem wir für kurze punktierende Sessions zu ihnen ins Unternehmen kommen. brainbeats ist eine Weiterentwicklung aus den Leanovate- Breakfast-Sessions. Die Idee dahinter: Häufig ist es schwierig, einen oder mehrere komplette Tage für eine Weiterbildung freizuschaufeln. Ein kompaktes Zeitfenster von ein bis zwei Stunden am Morgen vor Beginn des Arbeitstages lässt sich aber fast immer finden wenn einen das Thema interessiert. Bei unseren Breakfast- Sessions beleuchten wir jeweils ein kompaktes Thema aus unserem Portfolio. Wir bereiten es so auf, dass die Teilnehmer das Gelernte im Idealfall schon am Nachmittag desselben Tages in ihrem Unternehmen einsetzen können. Dieses Konzept übertragen wir jetzt auf unser neues Format brainbeats. Der Unterschied: Wir kommen dazu in ihr Unternehmen. brainbeats-Sessions sind Bildungshappen, die ihrem Unternehmen ganz einfach kontinuierliches Lernen ermöglichen und unaufwändig neue Wissensgebiete erschließen.

Sie wählen aus unserem Themen-Katalog die Themen aus, die Sie interessieren. Wir stimmen die Termine ab, Sie stellen den Raum. Ihre Mitarbeiter können einfach in den Randarbeitszeiten dazulernen.

 

Warum brainbeats?

Wissen hält Unternehmen am Leben. Neues Wissen ist die Nahrung für Weiterentwicklung und Fortschritt auf organisatorischer Ebene ebenso wie auf Arbeits- oder Entwicklungsebene. Wissen ist der Treibstoff für Veränderung. Kontinuierlicher Wissenszuwachs ist für Unternehmen heute im wahrsten Sinne des Wortes überlebenswichtig. In der Praxis ist im Arbeitsalltag die Zeit für Weiterbildung ebenso knapp wie die Budgets dafür. Externe Weiterbildungsmöglichkeiten werden daher häufig nur punktuell genutzt. Die Folge sind Wissensinseln. Welche Praxisrelevanz eine Weiterbildung hat, stellt sich meist erst hinterher heraus – dann sind Zeit und Geld aber schon investiert. In der Konsequenz werden daher Fortbildungen gewählt, bei denen das Risiko gering ist und die Not am Größten. Die Folge: Vorhandene Spezialisierungen werden vertieft, wirklich Neues hat keine Chance. brainbeats ist die Antwort auf diese Probleme: Als leichtgewichtiges und kosteneffizientes Format ist es einfach und risikolos, auch mal in Themen über den Tellerrand zu schnuppern. Es kann nicht nur eine Person mitreden sondern gleich eine ganze Gruppe, vielleicht aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Dadurch erreicht das Wissen eine ganz neue Eigendynamik: Es wird diskutiert, Wissen verbreitet sich quer durchs Unternehmen und entwickelt sich weiter. Auf einmal lernt die Organisation und nicht mehr nur einzelne Personen. Durch das punktierende Format der Aufbereitung lässt sich leicht herausfinden, ob sich die intensivere Beschäftigung mit dem jeweiligen Thema für einen selbst, für die Abteilung oder das Unternehmen lohnt. Das Format brainbeats schafft Neugierde: Die Bereitschaft selbst zu lernen steigt, denn es ist unaufwändig, es ist praxisrelevant und es tut gar nicht weh. So macht Lernen Spaß! Nicht zuletzt: Weiterbildung ist ein wichtiger Faktor in der Mitarbeiterbindung. Noch nie war es einfacher für Unternehmen hier zu punkten als mit brainbeats.

 

Für welche Unternehmen ist brainbeats geeignet?

brainbeats ist durch die Themenvielfalt und das Format in fast allen Unternehmen einsetzbar. Einzige Voraussetzung: Sie wollen dazulernen! Wenn ihnen ein Thema fehlt, das gut ins Portfolio passen würde: Sprechen Sie uns an – wir bauen den Themenkatalog laufend aus und sind immer offen für Anregungen! Geografisch beschränken wir das brainbeats Angebot aus logistischen Gründen bis auf weiteres auf den Berliner Raum. Einzelne Sessions halten wir auf Anfrage auch gerne im Rest der Welt – fragen Sie uns einfach.

 

Welche Variationsmöglichkeiten gibt es bei brainbeats?

Das offensichtlichste ist: Sie bestimmen die Themen! Nicht ganz so offensichtlich: Sie bestimmen Umfang, Frequenz und Intensität – passend zu ihrem Unternehmen. brainbeats gibt es in verschieden großen Paketen: Von einer Einzelsession bis hin zu 10 Sessions reichen die aktuellen Staffelungen. Ob sie eine brainbeats Woche mit einer Session jeden Morgen wählen, einen ganzen Monat, oder lieber eine Session je Woche – es liegt ganz bei Ihnen.

Sie können ausserdem den Zeitpunkt wählen: Ob sie die traditionellen Breakfast-Sessions am Morgen bevorzugen oder sich für den späten Nachmittag entscheiden – brainbeats ist modular aufgebaut und liefert, was zu ihnen passt.

 

Morgens oder nachmittags – was ist besser?

Aus der Erfahrung mit unseren Breakfastsessions finden wir das Format am Morgen sehr schön und konstruktiv: Der Kopf ist noch frei, die inneren Batterien aufgeladen, die Atmosphäre entspannt und es herrscht kein Zeitdruck. Wenn es dann noch Kaffee und Croissants oder belegte Brötchen gibt lernt es sich sehr entspannt. Nicht zuletzt: Das Gelernte lässt sich noch am gleichen Tag einsetzen.

 

Warum macht Leanovate das?

Unser Motto lautet: Wir schaffen lernende Organisationen. Deswegen. Wir lieben es neue Formate zu
entwickeln, die es Unternehmen möglichst einfach machen sich weiterzuentwickeln.

 

Wie funktioniert brainbeats konkret?

Sie wählen aus dem brainbeats Themenkatalog die Sessions aus, die Sie interessieren und entscheiden sich für ein brainbeats – Paket, basierend auf der Anzahl der gewünschten Sessions. Sie stimmen mit uns die Termine ab, reservieren einen geeigneten Raum in Ihrem Unternehmen und sagen Ihren Mitarbeitern Bescheid. Das war’s schon – den Rest machen wir. Der jeweilige Referent kommt zum abgesprochenen Termin zu Ihnen und dann geht’s los. Nach jeder Session machen wir eine Evaluierung unter den Teilnehmern, so können Sie sicher sein, dass Sie ihr Geld gut angelegt haben. Eine Session dauert im Regelfall 60 – 90 Minuten inklusive Frage- und Diskussionsrunde. Bei einigen Themen gibt es aus didaktischen Gründen eine Beschränkung der Teilnehmerzahl – das ist jeweils im Themenkatalog vermerkt.

 

Gibt es brainbeats auch auf englisch?

brainbeats ist ein neues Produkt in unserem Portfolio für 2015, daher starten wir als Standard zunächst auf deutsch. Wenn sie einzelne Sessions gerne auf Englisch buchen möchten sprechen Sie uns an.

 

Wie viele Teilnehmer können an einer brainbeats-Session teilnehmen?

Bei den meisten Sessions ist die Teilnehmerzahl von unserer Seite aus unbegrenzt. Das macht es leicht, dass ohne Mehrkosten verschiedenste Teilnehmer quer durchs Unternehmen mitmachen können – so wird das Ziel der lernenden Organisation erreicht. Bei einzelnen Sessions beschränken wir aus didaktischen Gründen die Teilnehmerzahl.

 

Wer sind die Referenten?

Die brainbeats werden von unseren Mitarbeitern aus dem leanovate-Team gehalten. So können wir ein einheitliches Qualitätslevel sicherstellen. Unsere Mitarbeiter aus Methodik, Technik und Produkt haben reichlich praktische Erfahrung aus der Arbeit mit unseren Kunden – das sorgt dafür, dass der Realitätsbezug bei allen Sessions gewährleistet ist und sie den maximalen Nutzen bekommen.

 

Welche Pakete gibt es und was kostet das?

brainbeats ist ein neues Produkt in unserem Portfolio für 2015 und wir lernen laufend dazu wie es am besten für Sie funktioniert – Ihre Mitarbeit honorieren wir: Zum Start gibt es brainbeats für kurze Zeit zum Einführungspreis – schnell sein lohnt sich!

• brainbeats mini 1 Session, 400 Euro zzgl. MwsSt. – im Shop buchen
• brainbeats compact 5 Sessions, 1.600 Euro zzgl. MwsSt. – im Shop buchen
• brainbeats comfort 10 Sessions, 2.800 Euro zzgl. MwsSt. – im Shop buchen

An- und Abreise innerhalb Berlins ist dabei inbegriffen. Für größere Paketumfänge sprechen Sie uns bitte an!

 

brainbeats ausgewählt – wie geht es nun weiter?

Über den Button „Druckansicht“ im Katalog bekommen sie eine Liste der gemerkten brainbeats inclusive einer kurz-URL um sie wieder aufrufen zu können. So können Sie Ihre Auswahl z.B. unaufwändig an Ihren Chef weiterleiten, am besten zusammen mit dem brainbeats-Handout.

Über den Button „Anfragen“ kontaktieren Sie uns via eMail, um Details zu Ihren Sessions abzustimmen.

Um sich Ihr brainbeats – Paket zum  Einführungspreis zu sichern können Sie brainbeats – Pakete direkt in unserem Shop buchen. Jedes Paket ist dabei mit Sessions Ihrer Wahl nutzbar. brainbeats  ist ein neues Produkt in unserem Portfolio für 2015 und wir lernen laufend dazu wie es am besten für Sie funktioniert – Ihre Mitarbeit honorieren wir: Zum Start gibt es brainbeats für kurze Zeit zum Einführungspreis – schnell sein lohnt sich!

• brainbeats mini 1 Session, 400 Euro zzgl. MwsSt. – im Shop buchen
• brainbeats compact 5 Sessions, 1.600 Euro zzgl. MwsSt. – im Shop buchen
• brainbeats comfort 10 Sessions, 2.800 Euro zzgl. MwsSt. – im Shop buchen

An- und Abreise innerhalb Berlins ist dabei inbegriffen. Für größere Paketumfänge sprechen Sie uns bitte an!

Gerne können Sie auch erst ein Paket buchen und erst später die Sessions auswählen und die Termine mit uns abstimmen – so können Sie sicher sein, dass Sie noch zum Einführungspreis buchen können!

 

Ich habe noch weitere Fragen oder Feedback zu brainbeats!

Bitte sprechen Sie uns an – wir helfen gerne weiter und freuen uns über Feedback!

 

© by leanovate GmbH - Impressum