Home Training Scrum Scrum4Developers

Scrum4Developers

Wer? Wie? Was? – Entwicklung und ScrumScrum für Entwickler

Das Regelwerk für Scrum aus seinen Ritualen und Artefakten ist schnell erzählt. Für sich als Entwickler das Maximum aus diesen Ritualen und Artefakten heraus zu holen, ist nicht ganz so einfach. Mit unserer jahrelangen Erfahrung aus der Praxis geben wir Ihnen ein paar Höhenmeter auf der Lernkurve. In diesem Workshop erarbeiten Sie mit uns individuelle Checklisten und Fragebögen für die Rituale, damit Sie gut vorbereitet in die Meetings gehen und mit vollständigen Ergebnissen aus den Meetings kommen. In der alltäglichen Arbeit von Software-Entwicklern spielen jedoch auch die Infrastruktur und das Handwerk eine essentielle Rolle. Wir geben Ihnen mit auf den Weg, worauf es zu achten gilt, um erfolgreich und agil Produkte auf die Straße zu bringen.

 

Preis: € 1.499,- netto zzgl. MwSt. (Early Bird bei Buchung bis 4 Wochen vor der Veranstaltung €  1.349,- netto)

 

Termine:

Diese Veranstaltung wird im Moment nur auf Anfrage angeboten.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter events@leanovate.de

Beschreibung:

Scrum ist die aktuell beliebteste Methode wenn agiles Vorgehen gefragt ist. Seit Jahren arbeiten Teams rund um den Globus nach dem Vorgehen, das durch iteratives Liefern von Ergebnissen kurze time-to-market-Zyklen und gleichzeitig hohe Qualität verspricht. Das Scrum-Regelwerk ist nicht kompliziert und ein übersichtliches Set an Rollen, Regeln und Ritualen gibt Halt und Leitlinie zugleich. Die Mechanik ist jedoch nur die halbe Miete – wer sich darauf beschränkt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit scheitern. Agiles Mindset lässt sich nicht in Gesetze gießen und ist doch wesentlich für den erfolgreichen Einsatz von Scrum.

Unser Zwei-Tages-Workshop „Scrum4Developers“ zielt auf Software-Entwickler und hat explizite technische Anteile. Wir vermitteln Ihnen neben einer knappen Wiederholung der Grundlagen die Essenz unserer Erfahrungen für den erfolgreichen Einsatz von Scrum als Akteur in einem Entwicklungsteam. Praktische Übungen und vertiefende Behandlung der Scrum-Rituale gehören ebenso dazu wie handwerkliche Aspekte zur Verbesserung von Zusammenarbeit, Nachhaltigkeit und Codequalität. Scrum funktioniert nicht ohne das Fundament der agilen Werte – diese zu kennen und in die tägliche Praxis zu übersetzen ist Teil des Curriculums.

Wir erarbeiten mit den Teilnehmern eine Liste der Fragen, welche in den Scrum-Meetings im jeweiligen Kontext gestellt werden sollten, um aus der Kommunikation maximalen Nutzen zu ziehen. Sie vertiefen die Zielsetzungen der Rituale und erarbeiten persönliche Checklisten für ihre Fachdomäne. Neben dem Mindset, das für ein erfolgreiches Anwenden von Scrum notwendig ist, spielen für Software-Entwickler auch die eingesetzten handwerklichen Techniken eine erhebliche Rolle. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Vorteile einer Kontinuierlichen Integration (CI), dem positiven Effekt von Clean Code Praktiken und gegenseitiger Weiterentwicklung durch Maßnahmen wie Coding Dojos.

In unserem Berater-Alltag treffen wir regelmässig auf Bastard-Scrum-Implementierungen. Diese sind in der Regel mit gutem Willen gestartet worden, jedoch durch fehlendes Wissen, falsches Methodenverständnis oder andere Faktoren vom Pfad der Tugend abgekommen. Die Folge ist anstelle der erhofften Verbesserung Frust und Demotivation bei Management und Mitarbeitern. Der erste Schritt, eine solche Situation zu vermeiden, ist unsere Scrum-Basics Schulung. Sie ist das Kondensat aus jahrelanger Erfahrung bei der Transition von Organisationen zu Scrum und anderen agilen Modellen. Wir zeigen ihnen, was Erfolgs- und was Misserfolgsfaktoren bei Scrum sind und wie Sie diese in der Praxis umsetzen können. Die Scrum4Developers Schulung baut auf die Scrum-Basics Schulung auf.

 

Inhalte

  • Scrum
    • Werte
    • Vorbereitung auf die Meetings und Wertschöpfung in den Meetings
      • Estimation / Story Grooming / Backlog Grooming
      • Sprint Planning 1 & 2
      • Review
      • Retrospektive
    • Hilfsmittel zur Effizienzsteigerung
  • Handwerk
    • Continuous Integration
    • Agiler Entwurf
    • Clean Code
    • Pair Programming
    • persönliche Verbesserung durch Training – Coding Dojos

 

Trainer: Lorenz Hahn
Lorenz Hahn
Software-Entwickler, Scrum Master und Product Owner
Lorenz hat viele Jahre als Entwickler, Scrum Master, Product Owner, Teamleiter und Hochschullehrer gearbeitet. In diesen Positionen hat er Scrum aus den verschiedensten Blickwinkeln kennen und verstehen gelernt. Er verwendet die Hebel, die sich aus den jeweiligen Perspektiven bieten, um Firmen den Umstieg in die agile Entwicklung zu ermöglichen. In seinen Workshops vermittelt Lorenz die Handgriffe und Fertigkeiten, die sich für die Softwareentwicklung maximal erfolgsfördernd herausgestellt haben.
mehr

 

Scrum4Developers? Inhouse-Schulung?

Gern bieten wir Ihnen unsere Schulungen bei Ihnen vor Ort als Inhouse-Schulungen an oder organisieren eine öffentliche Schulung in Ihrer Stadt. Schicken Sie uns dazu einfach ein kurze Anfrage an events@leanovate.de.
© by leanovate GmbH - Impressum