Austausch, Lernen und ganz viel Spaß: Die 20×20 Agile Night 2016

formats

Ein Vortrag mit einem Slidedeck von 20 Folien, die je nach 20 Sekunden automatisch weiter springen. Auskenner nennen das: Pecha Kucha, und wenn es abends stattfindet: „Pecha Kucha Night“. Diese Nächte sind mittlerweile so populär, dass der Begriff geschützt ist. Darum hieß es also am 24. Mai 2016: Willkommen zur 20×20 Agile Night!

Drei erste Schritte und eine Metapher, um mit Kanban zu starten

formats

Kanban ist eine ebenso flexible wie komplexe Methode, die in der praktischen Umsetzung für jeden und jedes Team ein wenig anders aussieht und die man unterschiedlich weitreichend anwenden kann. „Wie tief ist dein Kanban?“ ist dann die Frage, die ein Kanban-Profi dazu stellt. Dabei hängt die Tiefe des jeweiligen Kanban-Prozesses nicht in erster Linie vom

Estimates oder #NoEstimates? Workshop mit Vasco Duarte

formats

Würde man die Praxis der Estimations als Userstory formulieren, so lautete diese: Als Product Owner möchte ich wissen, wie groß anstehende User Stories sind, um priorisieren und eine bessere Release-Planung machen zu können. Und würde man diese Userstory wiederum einem Team zur Schätzung vorlegen, wäre eine lange Diskussion vorprogrammiert, wenn die Story nicht sogar als

Kennst du nur dein Produkt oder auch deine Kunden?

formats

„Get out of the building! Frage echte Menschen, echte Nutzer, was sie von deinem Produkt und deinen Ideen halten, und zwar so früh wie möglich!“ Warum nur werden diese Ratschläge, so einfach und einleuchtend sie sind, so selten befolgt? Ist es nur die Angst vor der Peinlichkeit, die ein unfertiges Produkt mit sich bringen könnte?

Lange schon geplant, jetzt holen wir sie aus dem mehrjährigen Schlaf: Die Limited-WiP-Society Berlin!

formats

Limited-WiP-Society: Die globale Kanban-Community Die Limited-WiP-Society Treffen sind die lokalen Chapter der globalen Community rund um Lean Kanban – und jetzt auch wieder in Berlin. Uns fehlte bislang in der bunten Welt der Agilität in Berlin eine Möglichkeit zum expliziten Austausch über Kanban und die dahinter stehende große Frage nach der Organisation von Arbeit in der Wissensgesellschaft. Das

Team Programming @TOA2015

formats

Last week has been very exciting: It was time for the Tech Open Air Berlin. The unconference was held on Wednesday and Thursday. Starting Thursday evening the Satellite events began. Yes, that’s right: The conference included events being held in companies that wanted to share stories about their interdisciplinary work. As a technologist, I hadn’t

What I have learned from mircoXchg 2015

formats

We attended the microxchg 2015 from 12.2.-13.2. with a crew of 7 people and did not regret it. 🙂 Location was the Kalkscheune in Berlin, a lofty-style industrial building. Nice atmosphere, great catering. What did I learn? Microservices are written in English without hyphen. Thanks Sam!  It is interesting to focus on one specific/narrow topic

Wenn mehr Kunden weh tun

formats

Die Konkurrenten von What’s App können sich freuen: In Scharen suchen Nutzer nach der Übernahme durch Facebook nach Alternativen.  Eine einmalige Chance, die eigene Marktposition zu verbessern. Hoffentlich halten die Systeme. Denn wenn sie’s nicht tun sind die Kunden schneller weg, als sie gekommen sind und wieder kommen tun weder die Kunden noch eine solche

Das Cake Pattern in Play! – Yanns Einführung auf der Ping Conference im Live Stream

formats

 Heute Mittag live im Web: Yann Simon, unser Experte für Scala und Play Framework, spricht heute Mittag auf der Ping Conference – Play! Edition in Budapest – und ihr könnt über den Stream live dabei sein. Wie fügt man leicht und ohne unerwünschte Nebeneffekte neue Funktionen in der Anwendungsentwicklung hinzu? Das Cake Pattern dient dazu,

Clean Code – Wozu eigentlich? Dritter Tech-Talk bei Leanovate

formats

Bei unserem dritten Tech-Talk hat Lorenz uns veranschaulicht, warum Clean Code in den meisten Fällen eine Investition ist, die sich als handfester Marktvorteil bezahlt macht. Clean Code sorgt für die Evolvierbarkeit von Code, wodurch der Preis für die kontinuierliche Anpassung der Software über ihre Produktlebensdauer kaum ansteigt. Je routinierter Clean-Code praktiziert wird, desto kürzer ist

Play, ein effizientes Webframework mit Spaßfaktor – zweiter Tech-Talk bei Leanovate

formats

Am Montag war es soweit: Bei unserem zweiten Tech-Talk hat Yann uns gezeigt, mit wie wenigen Handgriffen aus dem Stand eine Web-Applikation erstellt werden kann. Die Vorteile wurden schnell offensichtlich; Die klaren Strukturen, mit denen HTTP-Requests auf die bearbeitende Software gemappt wird, der wenige Code, der frei von Boilerplate ist und die einfache, leicht lesbare und

Done Done: Erster Tech Talk „Mit Scala effizienter Produkte entwickeln“

formats

Gestern, am 7. Oktober 2013 war es soweit: unser erster Leanovate Tech Talk zum Thema Scala. In sehr angenehmer Atmosphäre folgte ein hochinteressiertes Publikum  einen exzellenten Talk, der sogar unserem Chef klar machte, dass Scala deutliche Vorteile gegenüber Java hat.  Gute Beispiele zeigten, was mit Scala alles möglich ist, und wie sehr es sich lohnt,

Last Minute Deal: Running Lean Workshop by Ash Maurya at Leanovate!

formats

Thursday this week, Sept. 26th, Leanovate hosts the Berlin Running Lean Workshop by Ash Maurya. And the best for you: Leanovate friends get 40% off from the official price. Register now here and use promotion code RLBERLIN. In this full day hands-on workshop, you’ll learn how to systematically apply Lean Startup principles and turn your idea into a repeatable

PM Camp Berlin: Der menschliche Faktor gewinnt!

formats

Auch dieses Wochenende waren wir mit Leanovate unterwegs um Wissen auszutauschen und zu vermehren. Zum ersten Mal fand in Berlin das PM Camp statt, eine als Barcamp bzw. Unkonferenz organisierte Konferenz für Projektmanagement, die es auch in anderen Städten gibt. Auch hier war die Devise: Jeder kann und soll sich beteiligen, denn im Mittelpunkt stehen

Leanovate auf dem ProductCamp 2013 in Berlin

formats

Leanovate steht nicht nur für Technologie und agiles Knowhow, sondern auch für die Unterstützung und aktive Teilnahme an der Community im Bereich Methoden, Technologie und Produktentwicklung. In dieser Mission waren wir am vergangenen Samstag beim ProductCamp 2013 in Berlin sowohl als Sponsor als auch als Teilnehmer dabei, als Teil von  rund 150 Leuten aus den verschiedensten

Ernsthaft spielen – Ein Erfahrungsbericht von unserem ersten Lego-Workshop

formats

Ende August fand unser erster Workshop ‚X-periment – Lösungen generieren durch ernsthaftes Spielen!‘ statt. Was es damit auf sich hatte und wie viel Spaß das macht, haben wir unsere Kollegin und Workshop-Teilnehmerin Katrin Sauer gefragt. Hallo Katrin! Du hast also letzte Woche einen halben tag lang Lego gespielt, und das während der Arbeitszeit! Wie rechtfertigst du

Home Archive for category "Veranstaltung"
© by leanovate GmbH - Impressum     Datenschutz