Die Mär vom Kundennutzen

formats

Warum Produktmanager über Ethik sprechen sollten Das Thema ist nicht neu: viele digitale Produkte schaffen nicht nur Gutes, sondern liefern auch Funktionen, die Usern mehr schaden als nutzen. Die meisten von uns, die im Produktmanagement oder dessen Umfeld arbeiten, kennen das bestimmt: da wird mal kaum sichtbar ein Häkchen gesetzt, ein Text in hellem Grau

Agil im System: Was agile Methoden mit systemischer Beratung zu tun haben

formats

Je mehr die agilen Methoden über den Tellerrand der Softwareentwicklung hinaus schwappen und sich in der Welt verbreiten, umso häufiger wird der Begriff „systemisch“ ins Spiel gebracht. Auch bei leanovate hält der systemische Ansatz Einzug, indem wir uns mit diesem bewusster befassen. Agile Methoden sind Vorgehensweisen für komplexe Systeme und folgen demnach der systemischen Weltsicht.

Agiles Grillen. Oder was man von agilen Methoden für die Freizeit lernen kann

formats

Neulich auf einer Grillparty: „Wir beraten und vermitteln agile Methoden.“ – „Ach ja, schon mal gehört. Das mit den Klebezettel, und ein paar Leute die im Kreis rum stehen und quatschen. Macht man in der Software-Entwicklung, aber sonst?“ Nun, natürlich sind agile Methoden mehr als das. Viel mehr. Vor allem aber haben agile Methoden Konsequenzen, die

Agil macht glücklich: Fehler machen!

formats

Klar, ihr arbeitet agil. Scrum und so, vielleicht Kanban, und Produktentwicklung nach Lean Startup Prinzipien. Und privat so? Haben sich agile Philosophien schon in Freizeit und privaten Alltag eingeschlichen, euer Leben verändert und euch vielleicht sogar zu einem glücklicheren Menschen gemacht? „Hilfe,“ schreien jetzt sicher einige, „das fehlte ja noch! Bleibt mir weg mit solch

Drei Stufen des Lernens: Shu Ha Ri und die Entwicklung von Agilität

formats

Wenn wir bei Kunden agile Methoden einführen, stellt sich immer wieder die Frage: Vorgehen nach Schulbuch oder Anpassung an die konkrete Situation? Und natürlich fühlt sich das Bestehen auf den Regeln aus Scrum Guide und Co. an wie Korinthen zu kacken. Der gesunde Menschenverstand ruft förmlich danach, sich pragmatisch den Gegebenheiten anzupassen. Doch ist diese

Zettelwirtschaft oder der Lobgesang auf Klebezettel

formats

Ich war recht neu im Projekt, gerade dabei, Scrum einzuführen und ich hatte den Tag beim Kunden verbracht. Ich saß mit im typischen klassischen Entwicklerbüro mit 4 Schreibtischen, 8 Monitoren und ebenso vielen Kaffeetassen. Der Idee vom papierlosen Büro kam das wohl schon recht nahe. Nur vor mir lagen Zettel. Viele Zettel. Ein Notizblock, der eher

Home Posts tagged "Philosophie"
© by leanovate GmbH - Impressum     Datenschutz