Konfliktmanagement im agilen Umfeld

Ein betrieblicher Konflikt ist keine Krankheit, hat aber das Zeug zum Virus! Konflikte können – wenn sie unkontrolliert eskalieren – Menschen in Unternehmen stark belasten, Entwicklung verhindern und zu hohen Kosten führen. Sie können aber auch – wenn es ein Bewusstsein für den richtigen Umgang mit Konflikten gibt – zu Kreativität, Innovation und Fortschritt führen. Für welchen der beiden Optionen wollen Sie sich entscheiden, Virus oder Heilmittel?

Unsere Trainings & Workshops: 
Aus der Praxis für die Praxis.

Nächste Termine

Derzeit nur auf Anfrage.

Warum ist das nötig?

Jeder Mensch hat seine individuelle Wahrnehmung, Wertvorstellung und Sicht auf die Dinge. Und das ist gut: Unterschiedliche Meinungen, Erfahrungen und Wahrnehmungen führen dazu, dass wir Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten, unterschiedliche Ideen entwickeln und am Ende passende und gut durchdachte Lösungen finden. Konflikt ist einerseits ein Garant für Kreativität und Innovation.

Die andere Seite der Medaille zeigt die Herausforderungen des Konflikts: Dinge werden persönlich genommen. Es gibt Missverständnisse, weil der eine das, was der andere sagt, anders versteht. Menschen haben verborgene Strategien und Motive. Oder das Gegenüber ist jemanden einfach unsympathisch. Konflikt bedeutet auch, dass sich in unserer Psyche Vorgänge abspielen, die wir gar nicht begreifen. Das ist menschlich. Und das ist teuer.

Denn Konflikte – oftmals gerade die, die wir gar nicht richtig verstehen – führen häufig zur Störung einer planmäßigen betrieblichen Zusammenarbeit und damit zu einer Verschlechterung qualitativer und quantitativer Unternehmensleistungen. Zu solchen Negativfaktoren zählen unter anderem:

  • Terminverzug,
  • mangelnde Innovationsfähigkeit,
  • fehlender Fokus der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
  • zunehmende Krankenstände,
  • innere Kündigungen,
  • Kundenunzufriedenheit,
  • geringe Loyalität
  • bis hin zu Mobbing und
  • Betrug am Unternehmen

- also Faktoren, die Konfliktfolgeerscheinungen und damit einhergehend massive Konfliktfolgekosten mit sich ziehen.

Oftmals eskalieren Konflikte in Organisationen unkontrolliert, etwa weil es keine Maßnahmen zur Konfliktlösung eingeleitet werden oder weil versucht wird, emotionale Ursachen auf der Sachebene zu lösen. Das führt dazu, dass die direkten und indirekten Kosten für Organisationen immer weiter steigen, vor allem dann, wenn immer mehr Parteien in den Konflikt involviert werden.

Was Sie davon haben:

Sie sind nach diesem Workshop in der Lage, mit professionellen Methoden und Techniken Konfliktsituationen in einem agilen Arbeitsumfeld wahrzunehmen und aufzuklären, deeskalierend zu kommunizieren und den Konfliktbeteiligten schnell konstruktive Lösungen zu bieten.

Inhalt

Der eintägige Workshop "Konfliktmanagement im agilen Umfeld" ist kein traditionelles Training ,in welchem wir versuchen, die Teilnehmenden mit 824 Folien zu töten,  sondern ein auf Interaktionen basierender Workshop mit folgenden Inhalten:

Konflikte identifizieren und verstehen:

  • Wie erkenne ich Konflikte unterhalb es Organisationsradars?
  • Warum entstehen Konflikte auch in agilen Organisationen?
  • Wie verlaufen Konflikte und welche Eskalationsstufen sind möglich?

Konflikten vorbeugen und Konflikte ansprechen:

  • wie bleibe ich in Konfliktsituationen souverän?
  • welche Bedürfnisse stecken hinter dem Frust?
  • Wie kannn ich Konflikte deeskalieren?
  • Wie schaffe ich eine Feedback-Kultur?

Implementieren einer Konfliktkultur in meiner Organisation / meinem Team:

  • Wie spreche ich kritische Situationen flexibel und konstruktiv an?
  • Wie bearbeite ich Konflikte?
  • Wie kann ich etwaigen Konflikten präventiv entgegen wirken?

Zielgruppe

Der Workshop ist geeignet für Manager, Führungskräfte, Teamleiter ebenso wie Agile Coaches und Scrum Master. Aber auch für Change Manager und HR-Mitarbeiter sowie Menschen, deren Organisation sich in einer agilen Transition befindet, ist der Workshop passend. Einfach alle Teammitglieder, die lernen wollen, Konfliktsituation konstruktiv zu nutzen!

Zertifikat

Teilnahmezertifikat

Voraussetzungen

Kein Vorwissen notwendig (Come as you are).

Trainer

Kristin Ruckschnat

„Wie? … Aha. Und warum?“ Kristin ist Journalistin, Konfliktforscherin, PR-Beraterin – als Quereinsteigerin vereint sie Denkweisen und Wissen verschiedener Branchen. Im Mittelpunkt ihres Interesses: immer der Mensch.

Rufen Sie uns an: 030 – 555 74 70 0

Made with 
in Berlin. 
© leanovate 2020
hearttwitterfacebooklinkedinxing
Datenschutz
Leanovate GmbH, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Leanovate GmbH, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: