Technical Agile Coach (Inhouse-Training)

Was nutzt einem Unternehmen der erfahrenste Entwicklungsroutinier, wenn das Team ihn aufgrund unzureichender Rahmenbedingungen nicht halten kann oder dieser kaum bis gar nicht in der Lage ist, das Team proaktiv mit seinem Erfahrungsschatz weiter zu entwickeln. Kurzum, der Senior wird gehen, wenn er sein Potential nicht ausspielen kann, der Junior wird niemals zum Senior, wenn der Senior nicht das Potential des Juniors fordert und fördert und ein Team nicht erfolgreich sein, wenn es nicht gemeinsam sein Potential vollumfänglich erkennt, nutzt und stetig von innen heraus ausbaut. Was es dazu braucht? Einen Technical Agile Coach! Wir zeigen Ihnen mit Praktiken und Hintergrundwissen auf, wie Sie als Technical Agile Coach erkennen, welche Teampraktiken gut ausgebildet und welche noch förderfähig sind und die Rahmenbedingungen schaffen können, die Ihre Entwickler zur Entfaltung ihres Potentials benötigen. Genau Ihre Herausforderungen, oder? Mit diesem zweitägigen Training zeigen wir Ihnen mit Praktiken und Hintergrundwissen, wie Sie als Technical Agile Coach erkennen, welche Teampraktiken gut ausgebildet und welche noch förderfähig sind, wie Sie Rahmenbedingungen schaffen, die Ihre Entwickler:innen zur Entfaltung ihres Potentials benötigen und wie Sie die Kommunikation und Arbeitsweisen Ihrer Entwickler:innen aktiv fördern können.

Unsere Trainings & Workshops: 
Aus der Praxis für die Praxis.

Nächste Termine

Inhouse auf Anfrage

 

Unser Technical Agile Coach Training:

Worum geht es?

Der hohe Bedarf an Software-Entwickler:innen zeigt die gravierenden Veränderungen, die im Zuge der Digitalisierung in den Unternehmen stattfinden und verdeutlicht ein massives Problem: Software-Entwickler:innen sind auf dem Markt „Mangelware! Und, wenn das Angebot größer ist als die Nachfrage, haben insbesondere nachgefragte Experten einen Wettbewerbsvorteil. Daher überholt die IT-Branche in Sachen Fluktuation unlängst nahezu alle anderen Wirtschaftszweige. So wird es zunehmend schwieriger, erfahrene Software-Expert:innen rekrutieren und halten zu können. Infolgedessen wiederum entsprechende negative Effekte auftreten, denn: Jede unbesetzte bzw. nicht optimal genutzte IT-Stelle kostet Umsatz. Sie belastet die Innovationsfähigkeit des Unternehmens, bremst die nötige digitale Transformation und bedroht somit die Wettbewerbsfähigkeit.

Unterliegen Sie also nicht dem Trugschluss, dass "neue" Softwareentwickler:innen per se die Wunderwaffe gegen reduzierte Entwicklungsgeschwindigkeit, unzureichende Produktqualität, festgefahrene Entwicklungsprozesse, Produktionsdefizite auf Grund von Rewrites, Kompetenz-Differenzen der Teammitglieder und dergleichen mehr sind. Sondern schaffen Sie einen Rahmen, damit Ihre Entwickler:innen optimal arbeiten können, bleiben und sich entwicklen können!

Laden Sie sich hier unser Handout zu diesem Training herunter.

 

Inhalt des Technical Agile Coach Trainings:

  • Sie werden die Anforderungen an Software und Entwickler reflektieren
  • Reflexion Ihrer eigenen Rolle als Technical Coach
  • Erarbeitung von Werten und Rahmenbedingungen, die notwendig für die Weiterentwicklung des Teams sind
  • Sie lernen praktische Mittel kennen, die den Wissenserwerb im Team fördern
  • Wir betrachten eine Auswahl an Team-Praktiken (Best Practices)
  • Sie lernen Praktiken zur aktiven Förderung der Teammitglieder kennen
  • Sie wenden diese praktisch an und erleben sie selbst. Dies hilft Ihnen beim Einsatz in Ihrem eigenen Unternehmen

 


"Sehr praxisbezogenes Training, ausgewogene Balance zwischen Theorie und Praxis, professionell organisiert und umgesetzt!"


 

Was Sie davon haben:

Sie reflektieren in diesem Technical Agile Coach Training die Anforderungen an ihr Entwicklungsteam und die einzelnen Entwickler und lernen an Hand von praktischen Beispielen, wie sie eine Umgebung schaffen können, in der Ihre Entwickler sich wohlfühlen und von selbst weiterentwickeln.

Darüber hinaus erlernen Sie Praktiken zur aktiven Förderung der Entwickler und erfahren, wie Sie diese zu maximaler Effizienz führen.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Software-Entwicklungsteams mit starkem Interesse bzw. Bedarf, ihre persönliche Expertise an Dritte weiterzugeben, insbesondere Team-Leads, Principle-Developers, Scrum-Master und Coaches oder andere Interessierte mit technischem Background, am Besten als gemeinsames Inhouse-Training.

Zertifikat

Sie erhalten ein Leanovate-Zertifikat.

Voraussetzungen

Grundlagentraining: Die wichtigen Software-Entwicklungs-Praktiken werden vorausgesetzt.

Trainer

Daniel Jentsch

„If it hurts, do it again“ – Daniel codet wie er klettert: schnell, gewagt und gerne in großer Höhe.

Rufen Sie uns an: 030 – 555 74 70 0

Made with 
in Berlin. 
© leanovate 2021
hearttwitterfacebooklinkedinxing